Anzeige
St.Gallen

Mann angezeigt: Er spielte auf Drei Weieren mit einer Luftdruckpistole

30. Juli 2021, 11:47 Uhr
Auf den St.Galler Drei Weieren hat die Polizei am frühen Freitagmorgen zwei Männer angehalten. Sie hatten mit einer Pistole rumgespielt. Ein Mann wird nun angezeigt.
Auf Drei Weieren kam es am frühen Freitagmorgen zu einem Polizeieinsatz. (Archiv)
© St.Galler Tagblatt/Arthur Gamsa

«Die Männer hatten eine Soft-Air- oder eine Luftdruckpistole dabei und spielten damit herum», sagt Dionys Widmer, Mediensprecher der St.Galler Stadtpolizei, gegenüber FM1Today. Ein Leserreporter hatte am frühen Freitagmorgen beobachtet, wie Stadtpolizisten die Personen festnahmen.

Mehrere Patrouillen der Stadtpolizei standen im Einsatz und konnten die zwei Männer anhalten und auf den Polizeiposten bringen. Ein 23-Jähriger wird angezeigt. Wieso der Schweizer die Pistole dabei hatte, ist noch unklar. Er hatte niemanden bedroht oder gefährdet. Da er die Luftdruckpistole jedoch unerlaubterweise aus sich trug, wird er wegen Widerhandlung gegen das Waffengesetz angezeigt. Sein Begleiter konnte ohne Massnahmen den Polizeiposten wieder verlassen. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Juli 2021 08:53
aktualisiert: 30. Juli 2021 11:47