Oberuzwil

Mann auf Fussgängerstreifen angefahren – schwer verletzt

14. Februar 2020, 11:31 Uhr
Der Mann wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert.
© Kapo SG
Am Donnerstagabend ist auf der Wilerstrasse ein 69-jähriger Fussgänger auf dem Fussgängerstreifen angefahren worden. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Ein 64-Jähriger fuhr um 18.40 Uhr von Flawil in Richtung Schwarzenbach. Bei der Verzweigung zur Schützengartenstrasse wollte ein 69-Jähriger auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überqueren.

Dort wurde er vom Auto erfasst und mehrere Meter weggeschleudert. Der Fussgänger blieb bewusstlos und «mit schwersten Verletzungen» auf der Strasse liegen, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt.

Weil die Rega wegen des schlechten Wetters nicht fliegen konnte, brachte die Rettung den Mann ins Spital. 

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 14. Februar 2020 11:31
aktualisiert: 14. Februar 2020 11:31