Sennwald

Mann auf Party zusammengeschlagen – Polizei sucht Zeugen

4. August 2020, 12:41 Uhr
Der Mann wurde im Streit unbestimmt verletzt. (Symbolbild)
© Kapo SG
Bei einer Party in Sennwald wurde am Samstagmorgen ein 26-Jähriger von mehreren Männern im Streit zusammengeschlagen, bis er bewusstlos am Boden liegen blieb. Der Mann erlitt unbestimmte Verletzungen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Der 26-Jährige war mit mehreren Kollegen an der «Press n Play Party» in Sennwald. Dort wurde er zwischen 2 und 3 Uhr in der Nacht von einem Unbekannten von hinten auf den Kopf geschlagen. Daraufhin schlugen mehrere Männer auf das Opfer ein. «Wir wissen zum aktuellen Zeitpunkt, dass sich die Männer zuvor in die Haare geraten sind», sagt Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen.

Als sich die Männer von dem 26-Jährigen abwendeten, begab sich dieser nach draussen, wo er bewusstlos wurde. «Das Opfer ist am Kopf und im Gesicht verletzt. Als wer nach seiner Ohnmacht wieder zu sich kam, konnte er durch die Polizei befragt werden. Klar ist aber: Auf beiden Seiten war Alkohol im Spiel.»

Der 26-Jährige wurde vom aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der genaue Vorfall ist noch nicht geklärt, deshalb sucht die Kantonspolizei St.Gallen nun nach Zeugen.

Die gesuchten Männer sind zwischen 16 und 20 Jahre alt. Einer trug ein violettes T-Shirt, ein anderer ein graues. Personen, welche die Tat allenfalls gesehen oder gefilmt haben oder andere Hinweise zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Mels in Verbindung zu setzen.

Um die Männer zu finden, könnte die Polizei auf die vom Veranstalter erhobenen Kontaktdaten zurückgreifen, sagt Hanspeter Krüsi: «Es ist möglich, dass man auf die Kontaktdaten zugreifen kann. Das muss durch die Staatsanwaltschaft verfügt werden. Erfahrungsgemäss werden die Kontaktdaten aber nicht mit allerletzter Konsequenz ausgefüllt.»

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 4. August 2020 12:19
aktualisiert: 4. August 2020 12:41