Anzeige
St.Gallen

Mann klaut Auto und fährt auf Fussgänger los

28. Oktober 2019, 08:10 Uhr
Am frühen Sonntagmorgen hat ein 25-Jähriger das Auto seiner Mutter gestohlen und ist damit auf mehrere Fussgänger auf einem Trottoir losgefahren. Der Mann konnte von der Stadtpolizei angehalten werden.
Die Stadtpolizei konnte den Mann an seinem Wohnort anhalten.
© Tagblatt/Urs Jaudas (Symbolbild)

Um 3 Uhr waren fünf Personen im Alter zwischen 17 und 21 Jahren auf dem Trottoir der Rorschacherstrasse unterwegs. Ein 25-Jähriger, der mit dem Auto vorbei fuhr, lenkte sein Fahrzeug aufs Trottoir und auf die Fussgänger. Die Personen konnten ausweichen.

Der Mann stieg schimpfend aus dem Auto aus und ging auf vier der Personen los. Danach fuhr er wieder weiter. Die Fussgänger meldeten den Vorfall und das Nummernschild der Stadtpolizei.

Die Polizei konnte den 25-Jährigen kurze Zeit später an seinem Wohnort anhalten. Dort stellte sich heraus, dass ihm der Führerschein bereits entzogen wurde und er unter Alkoholeinfluss stand. Das Auto hatte er von seiner Mutter gestohlen.

(red.)

Quelle: Stapo SG
veröffentlicht: 27. Oktober 2019 09:55
aktualisiert: 28. Oktober 2019 08:10