Rorschach

Mann nach Brand in Altersheim verstorben

· Online seit 02.04.2024, 09:36 Uhr
Ein 85-jähriger Bewohner des Altersheim in Rorschach, in dem es am Sonntag gebrannt hat, ist seinen schweren Verletzungen erlegen.
Anzeige

Am Sonntagabend ist in einem Altersheim in Rorschach in einem Zimmer ein Brand ausgebrochen. Der 85-jährige Bewohner des Zimmers wurde dabei schwer verletzt und von der Rega ins Spital geflogen. Am Montagabend ist der Mann im Spital verstorben.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Beim Brand wurden nebst dem verstorbenen Deutschen drei weitere Personen verletzt.

So berichteten wir am Montag über den Brand:

Quelle: BRK News/FM1Today/Sven Lenzi

(red.)

veröffentlicht: 2. April 2024 09:36
aktualisiert: 2. April 2024 09:36
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige