Rorschach

Mann vor der Buddha Lounge geschlagen und mit Messer bedroht

13. Oktober 2020, 11:19 Uhr
Der 27-Jährige wurde geschlagen und mit einem Messer bedroht. (Symbolbild)
© Kapo SG
Am Sonntagabend kam es vor der Rorschacher Buddha Lounge zu einer handfesten Auseinandersetzung. Ein 27-Jähriger wurde geschlagen und mit einem Messer bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Von drei Männern wurde der 27-Jährige am Sonntag gegen 21.45 Uhr offenbar angegriffen. Gemäss Angaben des Opfers wurde ihm mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen, er wurde gewürgt und mit einem Messer bedroht. Dabei wurde er verletzt.

In der Folge konnte die St.Galler Kantonspolizei einen der mutmasslichen Täter, einen 27-jährigen Schweizer, festnehmen. Zwei Mittäter werden noch gesucht. Der eine davon dürfte eine festere Statur haben, der andere eine Glatze.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen, welche die mutmasslichen Täter oder das Vergehen beobachtet haben.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 13. Oktober 2020 11:19
aktualisiert: 13. Oktober 2020 11:19