Massenkarambolage in Rorschacherberg

Claudia Amann, 14. Januar 2017, 20:02 Uhr
Keystone/Gian Ehrenzeller
Keystone/Gian Ehrenzeller
In Rorschacherberg hat sich am späteren Nachmittag ein gröberer Unfall ereignet. Mindestens zehn Fahrzeuge waren involviert, informierte die Kapo St.Gallen.

Die Massenkarambolage in Rorschacherberg ereignete sich in der Heidenerstrasse. Diese ist nach dem Unfall gesperrt worden, mittlerweile aber wieder freigegeben. Laut Mitteilung der Polizei waren mindestens zehn Fahrzeuge in den Unfall verwickelt, glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Die rutschigen Strassen haben im FM1-Land zu mehreren Unfällen geführt. Gegen 17 Uhr hat es auch auf der A13 in Buchs, Höhe Ausfahrt Kriessern, einen Unfall gegeben. Ein Pkw ist ins Rutschen und von der Fahrbahn abgekommen.

Unfall auf der A13 in Buchs. (FM1-Hörer)
Unfall auf der A13 in Buchs. (FM1-Hörer)
© (FM1)

Claudia Amann
Quelle: red.
veröffentlicht: 14. Januar 2017 17:39
aktualisiert: 14. Januar 2017 20:02