Anzeige
Wagen

Mehrfach-Crash auf Autobahn: Drei Personen verletzt

30. August 2021, 05:45 Uhr
Bei einer Serie von Streif- und Frontalkollisionen auf der Autobahn A15 bei Wagen im Kanton St.Gallen sind am Sonntagnachmittag drei Personen verletzt worden.
Mit grossem Sachschaden und dennoch verhältnismässig glimpflich für die Beteiligten hinter dem Steuer ging eine Mehrfach-Kollision auf der Autobahn A15 im Kanton St. Gallen aus.
© Kapo St. Gallen

Eine 62-jährige Frau fuhr nach Angaben der St.Galler Kantonspolizei mit ihrem Auto auf der Autobahn A15 von Reichenburg in Richtung Hinwil. Aus noch unbekannten Gründen geriet die 62-Jährige mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn, wobei es zur Streifkollision mit dem entgegenkommenden Auto eines 57-jährigen Mannes kam.

Das Auto des 57-Jährigen drehte sich nach rechts und kam anschliessend zum Stillstand. Ein nachfahrender 42-jährige Mann konnte durch ein Ausweichmanöver eine Folgekollision verhindern, jedoch kollidierte das Auto der 62-jährigen Frau erneut in ein korrekt entgegenkommendes Auto eines 56-Jährigen, bis es zum Stillstand kam.

Die drei Personen wurden durch die Kollision leicht verletzt. Die Autofahrerin und der 57-jährige Autofahrer wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Der 56-jährige Autofahrer begab sich selbständig zum Arzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. August 2021 05:45
aktualisiert: 30. August 2021 05:45