Rheintal

Michael Dietrich wird neuer Messeleiter der Rhema

22. November 2022, 15:48 Uhr
Der Verwaltungsrat der Rheintaler Messe ernennt Michael Dietrich zum neuen Messeleiter. Er tritt am 1. Juni 2023 die Nachfolge von Simon Büchel an. Damit sei ein nahtloser Übergang und Wissenstransfer gewährleistet, heisst es von der Rhema.
Nach dem Rücktritt von Simon Büchel war die Stelle des Messeleiters der Rhema vakant.
© rhema.ch
Anzeige

Michael Dietrich gehört dem Messeteam der Rhema bereits seit 2020 als Projektleiter Marketing und Events an. Der 29-jährige Marketingfachmann hat sich zum Ziel gesetzt, die Rhema weiterzuentwickeln und will dabei auch eigene Akzente setzen. «Die Rhema war für mich immer das Highlight. Jetzt die Leitung übernehmen zu dürfen, erfüllt mich mit grossem Stolz», wird Dietrich in einer Mitteilung der Rheintaler Messe zitiert.

In seiner neuen Aufgabe wird Michael Dietrich weiterhin von der Messe-Assistentin Catrina Sieber unterstützt. Ralph Dietsche, Sprecher des Verwaltungsrats, meint dazu: «Wir haben uns gewünscht, dass Michael Dietrich die Nachfolge von Simon Büchel antreten wird. Der Verwaltungsrat ist dankbar, dass er diese herausfordernde Aufgabe annimmt und das neue Gesicht der Rhema wird.»

In den nächsten Monaten wird der designierte Messeleiter vom heutigen Stelleninhaber Simon Büchel, der seinen Rücktritt im Oktober bekanntgab, in seine neue Aufgabe eingearbeitet. Dank diesem Vorgehen kann ein reibungsloser Übergang gewährleistet werden. Am Freitag, 26. April 2024, wird Michael Dietrich dann die erste Rhema als Messeleiter eröffnen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. November 2022 15:48
aktualisiert: 22. November 2022 15:48