«Die Fliege»

Millionen Klicks: St.Galler Velokuriere gehen mit diesen Videos viral

1. Mai 2022, 19:35 Uhr
Bei jedem Wetter sind sie in der Stadt unterwegs – die Velokurierinnen und Velokuriere von «Die Fliege». Und irgendwie finden sie trotzdem Zeit, witzige Videos zu drehen. Doch der Aufwand lohnt sich, das beliebteste Video hat fast drei Millionen Klicks auf Instagram.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today/Tim Allenspach

Die wohl bekanntesten Velokuriere der Schweiz kommen aus St.Gallen. Auf dem Instagram-Kanal des Velokuriers «Die Fliege» reiht sich ein virales Video an das nächste.

Hinter dem Internet-Erfolg steckt eine Teamleistung

«Wir sind schon ein bisschen überrascht, dass die Videos so einschlagen», sagt Dimitrij Itten, Content Creator bei «Die Fliege». Mittlerweile ziehe aber das ganze Team mit. «Die Ideen kommen also nicht von mir, sondern von den Fahrerinnen und Fahrern.» Trotz des harten Jobs, seien seine Arbeitskolleginnen und -kollegen meist sehr kreativ und würden gerne etwas aus ihrem Arbeitsalltag zeigen.

Dieses Video hat fast drei Millionen Klicks:

Feedback von kanadischen Velokurieren

Die viralen Videos aus St.Gallen erreichen mittlerweile Menschen aus der ganzen Welt. «Zum Beispiel haben uns Velokurier aus Kanada Videos geschickt, wie sie in ihren verschneiten Strassen bei minus 30 Grad unterwegs sind», erzählt der Content Creator. Durch die Videos fände ein intensiver Austausch statt, was dem ganzen Team viel zurückgebe. «Wir haben bereits Jobanfragen aus der ganzen Welt bekommen», sagt Itten und lacht.

Aber wer den harten Job wirklich machen will, der muss einiges mitbringen. «Wenn man als Velokurier arbeitet, dann braucht man eine grosse Liebe zu seinem Velo und sehr gut trainierte Wädli.»

Kurierdienst liefert medizinische Produkte und Bücher

Das Videoaufnehmen ist aber nur ein Nebenschauplatz im Alltag der Velokuriereinnen und Velokuriere. Bei jedem Wetter sind sie in der Stadt St.Gallen unterwegs. «Wir liefern meist medizinische Proben, Pakete, Bücher oder auch Schlüssel», erklärt Itten. Es sei eine emissionslose und umweltfreundliche Art Dinge zu liefern. «Ausserdem ist das Velo einfach das schnellste Verkehrsmittel in der Innenstadt.»

(noh)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 1. Mai 2022 19:35
aktualisiert: 1. Mai 2022 19:35
Anzeige