Toggenburg

Mit Bagger überschlagen: Mann erleidet Kopfverletzungen

2. April 2021, 08:55 Uhr
Im Kieswerk in Dreien im Toggenburg hat sich am Donnerstag ein Kettenlader überschlagen. Der 78-jährige Fahrer wurde dabei verletzt.

Ein Passant stiess am Donnerstagnachmittag im Kieswerk in Dreien auf einen abgestellten und beschädigten Bagger. In der Führerkabine befand sich ein verletzter und ansprechbarer Mann, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Dieser konnte sich jedoch nicht ans Vorgefallene erinnern – weshalb er in eine Arztpraxis gebracht wurde.

Auf dem Weg dorthin verschlechterte sich sein Gesundheitszustand. Der Arzt bot den Rettungsdienst auf. Der 78-Jährige wurde daraufhin mit eher schweren Kopfverletzungen ins Spital eingeliefert.

Der Senior hatte Kies in der Kiesgrube verteilt. Aus noch unbekannten Gründen geriet der Bagger über den Rand der Grube. Die Polizei geht davon aus, dass sich das Fahrzeug dabei überschlug und 20 Meter weiter unten auf den Raupen wieder zum Stillstand kam. Die genaue Unfallursache wird jetzt untersucht.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. April 2021 08:55
aktualisiert: 2. April 2021 08:55