Oberriet

Mit diesem Auto ist ein Mann nach einem Unfall weitergefahren

11. April 2020, 08:55 Uhr
Der Schaden am Auto und am Kandelaber ist immens.
© Kapo SG
Am Freitagmorgen ist ein 25-Jähriger mit seinem Auto in Oberriet gegen einen Kandelaber geprallt. Der Mann fuhr danach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der 25-Jährige fuhr auf der Eichaustrasse von Rüti in Richtung Montlingen. Dabei kam er von der Strasse ab und prallte mit dem Auto frontal mit einem Kandelaber. Danach fuhr er einfach weiter.

Die Kantonspolizei St.Gallen konnte ihn später anhalten. Sie stufte ihn als fahrunfähig ein. Der Führerausweis wurde dem 25-Jährigen auf der Stelle abgenommen. 

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 11. April 2020 08:55
aktualisiert: 11. April 2020 08:55