Steinach

Mit Messer bewaffneter Mann überfällt Volg

27. Februar 2021, 11:16 Uhr
Der Täter trug einen hellen Pulli mit roter Kapuze.
© Kapo SG (Symbolbild)
Der Volg an der Hauptstrasse von Steinach wurde am frühen Samstagmorgen von einem Unbekannten überfallen. Der bewaffnete Mann raubte einen Geldbetrag von mehreren hundert Franken.

Ein unbekannter Mann betrat kurz nach der Ladenöffnung am Samstagmorgen den Volg in Steinach. Mit einem Messer in der Hand drängte er eine Mitarbeiterin zur Kasse und nahm sich selber Geld aus der Kasse heraus. Anschliessend flüchtete der Mann in Richtung Arbon, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. «Die Kassiererin wurde nicht verletzt», sagt Daniel Hug, Sprecher der Kantonspolizei St.Gallen.

Der unbekannte Täter ist etwa 165 cm gross und hat eine normale Statur. Er trug auffällige Kleidung: eine schwarze Hose und einen hellen Pullover mit einer roten Kapuze.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Tathergang oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, in Verbindung zu setzen.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 27. Februar 2021 11:09
aktualisiert: 27. Februar 2021 11:16