Anzeige
St.Gallen

Nach 20 Jahren: Pächterwechsel im Hotel Metropol

22. Dezember 2020, 15:47 Uhr
Im Hotel Metropol mit den beiden Gastro-Betrieben am St.Galler Bahnhof kommt es nach über 20 Jahren zu einem Pächterwechsel. Das Konzept und alle bisherigen Mitarbeitenden werden übernommen.
Das bisherige Konzept des Hotels Metropol wird weitergeführt.
© pd

Karin Thurnheer Bloch will mehr Zeit für ihre Familie haben – und übergibt das Hotel Metropol am 1. Mai des kommenden Jahres in neue Hände: Das Familienunternehmen Kramer mit mehreren Lokalen in Zürich übernimmt die Führung des Hotels am St.Galler Bahnhof.

«Kein einfacher Entscheid»

Das ganze Team wird übernommen, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Betrieb mit seinen zwei Restaurants wird ohne Unterbruch – und mit dem aktuellen Konzept – fortgeführt. Thurnheer Bloch will weiter in einem Teilzeitpensum im Hotel arbeiten. «Der Entscheid ist mir nicht einfach gefallen, denn ich bin mit Leib und Seele Gastronomin und das Metropol mit meinem Team und den treuen Gästen bereitet mit sehr viel Freude», lässt sich Thurnheer Bloch zitieren.

Von Familie zu Familie

Das Familienunternehmen Kramer mit Patron Christian Kramer führte während 20 Jahren bis 2019 das Romantik Hotel Europe in Zürich. Neue Direktorin des Hotels Metropol wird die St.Gallerin Chiara Rossi. Sie war laut Mitteilung zuletzt in einem «renommierten Haus» in Interlaken als Hotel- und Eventmanagerin tätig.

Von 2000 bis 2010 hatten Brigitte und Rico Bloch das Metropol geführt, anschliessend übergaben sie es an ihre Tochter Karin. Eigentümerin des Stadthotels ist die Brauerei Schützengarten. Peter Schefer, Leiter Liegenschaften der Brauerei Schützengarten, sagt: «Auch wir freuen uns sehr, dass für alle Parteien eine zukunftsorientierte Lösung mit grosser Fachkompetenz gefunden werden konnte und so die erfolgreiche Weiterführung des Betriebes sichergestellt ist.» Es habe sehr viele Interessenten gegeben für die Nachfolge der Familie Thurnheer Bloch.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 22. Dezember 2020 18:24
aktualisiert: 22. Dezember 2020 15:47