Anzeige
Niederhelfenschwil

Nach Frontalcrash: 56-jährige Autofahrerin ins Spital gebracht

28. November 2020, 10:52 Uhr
Ein 31-jähriger Lenker hat mit seinem Auto auf der Hauptstrasse in Niederhelfenschwil einen Traktor touchiert. Anschliessend ist er frontal mit dem Auto einer 56-jährigen Frau zusammengeprallt. Die Frau wurde unbestimmt verletzt ins Spital gebracht.
Die Frau wurde beim Unfall unbestimmt verletzt.
© Kapo SG

Der Unfall ereignete sich am Freitagabend, als ein 31-Jähriger mit seinem Auto von Zuckenriet in Richtung Schweizersholz unterwegs war. Er kollidierte zuerst mit dem Güllenfass-Anhänger eines entgegenkommenden Traktors. Sein Auto drehte sich und gelang auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einem Frontalcrash mit dem Auto einer 56-Jährigen. Die Frau wurde beim Unfall unebstimmt verletzt und von der Rettung ins Spital gebracht. Der 31-Jährige wurde eher leicht verletzt.

Nachdem der 31-Jährige mit dem Güllenfass-Anhänger kollidierte, kam es zum Frontalcrash mit dem Auto einer 56-Jährigen.

© Kapo SG

Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, entstand an beiden Autos Totalschaden. Die Hauptstrasse musste für rund drei Stunden gesperrt werden. Weil aus einem Auto Flüssigkeit auslief, war auch die örtliche Feuerwehr im Einsatz.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 28. November 2020 10:52
aktualisiert: 28. November 2020 10:52