Anzeige
St.Gallen

Nach Raub: Polizei nimmt 15-Jährigen fest

19. September 2021, 11:53 Uhr
Ein 15-Jähriger hat einem 18-Jährigen zuerst Geld abgenommen und ihn dann geschlagen. Die Stadtpolizei und Kantonspolizei St.Gallen konnten den Jugendlichen kurz nach der Tat festnehmen.
Der 15-Jährige konnte kurz nach der Tat festgenommen werden. (Symbolbild)
© Kantonspolizei St. Gallen

Zum unbewaffneten Raub kam es am Samstagabend um kurz vor 23 Uhr an der Marktgasse in St.Gallen: Der 15-Jährige begab sich zu einer Personengruppe, wo er einen 18-Jährigen aufforderte ihm Bargeld zu geben. Anschliessend schlug der mutmassliche Täter das Opfer mehrmals und verletzte ihn. Dank der sofort eingeleiteten Fahndung, konnten die Stadtpolizei und Kantonspolizei St.Gallen den 15-Jährigen kurz nach der Tat festnehmen.

Die Kantonspolizei St.Gallen tätigt unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen weitere Ermittlungen.

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 19. September 2021 11:48
aktualisiert: 19. September 2021 11:53