Bahnhof Gossau

Nase bei Schlägerei gebrochen

2. November 2019, 09:42 Uhr
Der unbekannte Täter brach einem 28-Jährigen die Nase und flüchtete dann Richtung Bahnhof. (Archiv)
© Tagblatt/Hanspeter Schiess
Drei Männer lieferten sich in der Nacht auf Freitag beim Bahnhof Gossau eine Schlägerei. Einem der Männer wurde dabei das Nasenbein gebrochen. Der Täter flüchtete.

Zwei Kollegen liefen am frühen Freitagmorgen gegen 5.15 Uhr vom BBC in Richtung Bahnhof Gossau. Unterwegs wurden der 26-Jährige und der 28-Jährige von einem Unbekannten angesprochen.

Eine verbale Auseinandersetzung zwischen den Männern endetet in einer Schlägerei. Dabei brach der Unbekannte dem 28-Jährigen die Nase und flüchtete dann in Richtung Bahnhof.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun nach Zeugen, der Gesuchte ist 25 bis 30 Jahre alt und 185 bis 195 Centimeter gross.

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 2. November 2019 09:42
aktualisiert: 2. November 2019 09:42