Kunstmuseum

Neuer Direktor für das St.Galler Kunstmuseum

16. März 2022, 10:53 Uhr
Der 52-jährige Gianni Jetzer ist zum neuen Direktor des St.Galler Kunstmuseums gewählt worden. Er folgt auf Roland Wäspe, der nach über 30 Jahren auf Ende November 2022 pensioniert wird. Jetzer war von 2001 bis 2006 Leiter der St.Galler Kunst Halle.
Der 52-jährige Gianni Jetzer wird neuer Direktor des Kunstmuseums St. Gallen.
© Kunstmuseum St. Gallen

Gianni Jetzer verfüge über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung als Direktor und Kurator von Museumsausstellungen in Europa und Nordamerika, heisst es in der Mitteilung des Kunstmuseums vom Mittwoch.

In einem zweistufigen Auswahlverfahren mit knapp 40 Bewerbungen sei die Wahl auf Gianni Jetzer gefallen. Er habe« mit seiner Erfahrung und seinem Enthusiasmus für die Kunst» überzeugt, aber auch mit seiner Kenntnis des Kunstmuseums und dessen Sammlung sowie seinen Vorstellungen, wie er das Kunstmuseum in die Zukunft führen wird.

Jetzer sammelte zuerst Erfahrungen als Kurator des Migros Museums und wurde 2001 Direktor der Kunst Halle St.Gallen. In seiner fünfjährigen Amtszeit habe er deren Profil geschärft und sie zu einer weit herum beachteten Institution gemacht, heisst es in der Mitteilung. Danach war er unter anderem Direktor des Swiss Institutes in New York, unabhängiger Kurator für das Hirshhorn Museum and Sculpture Garden in Washington D.C. oder Kurator der Art Unlimited der Kunstmesse Art Basel.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. März 2022 10:53
aktualisiert: 16. März 2022 10:53
Anzeige