Anzeige
St.Gallen

Neues Corona-Testcenter während Ferienzeit eröffnet

13. Juli 2021, 13:55 Uhr
In St.Gallen eröffnet an der Bahnhofstrasse am Mittwoch ein Corona-Testcenter. Das Center, das von einer privaten Firma betrieben wird, soll vor allem während der Ferienzeit das Testangebot erweitern. Die Termine in Apotheken sind oft bereits über Wochen ausgebucht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Neue Testmöglichkeiten für Reisende und Clubgänger: Am Mittwoch eröffnet an der Bahnhofsstrasse 8, in den Räumlichkeiten der St.Galler Manufraktur, ein Corona-Testcenter. Mehrere hundert Personen können täglich mittels PCR- oder Schnelltest getestet werden.

«Das Testcenter ist bei uns seit etwa zwei Wochen in Planung, nachdem wir mitbekommen haben, dass die Apotheken völlig ausgelastet sind», sagt Michael Wohlgenannt, Leiter des Testcenters, gegenüber FM1Today. Während der Ferienzeit sei es schwierig, Testtermine bei Apotheken zu bekommen, da diese bereits seit Wochen ausgebucht seien (FM1Today berichtete). «Wir wissen nicht, ob wir überrennt werden», so der Testcenter-Leiter.

Am Mittwoch soll die neue Teststelle eröffnen, die von Montag bis Samstag Coronatests im Minutentakt anbietet. Die Tests können über das Internet gebucht werden. Bei negativem Testergebnis wird ein offizielles Covid-Zertifikat ausgestellt. Die Resultate erhält die Person nach einem Schnelltest innert 20 bis 30 Minuten, bei einem PCR-Test innert ein bis zwei Tage. «Wichtig ist eine frühzeitige Anmeldung. Ausserdem muss beim Termin die Krankenkasse-Karte und der zugesandte QR-Code mitgebracht werden.»

Die Corona-Teststelle wird von der Zuger Firma Safetest AG betrieben, die bereits beim St.Galler Nachtclub Ivy die Coronatests durchführt. Das Center soll mindestens zwei Monate stehen bleiben. Was danach geschieht, ist noch ungewiss.

(gbo)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Juli 2021 18:34
aktualisiert: 13. Juli 2021 13:55