Goldach

Nicht rechtzeitig gebremst: Motorradfahrer knallt in Auto

6. November 2019, 15:13 Uhr
Motorradunfall in Goldach, 6. November 2019
Der 39-jährige Fahrer wurde beim Unfall unbestimmt verletzt.
© Kapo SG
Am Mittwochmorgen ist in Goldach ein 39-jähriger Motorradfahrer ins Heck eines Autos gefahren. Er zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu.

Ein 26-jähriger Autofahrer war von Rorschach nach Mörschwil unterwegs. Aufgrund des stockenden Verkehrs vor einem Lichtsignal bremste er ab. Als der Mann sein Auto wieder beschleunigte, prallte das Motorrad eines 39-Jährigen ins Heck des Autos.

Die Gründe für diese Kollision sind bisher noch unklar. Der Motorradfahrer musste mit unbestimmten Verletzungen von der Rettung ins Spital gefahren werden. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 10'000 Franken.

(Kapo SG/red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 6. November 2019 15:13
aktualisiert: 6. November 2019 15:13