Zeugen gesucht

Oberuzwil: 60-Jähriger mit Stichverletzungen im Bauch vorgefunden

30. Oktober 2022, 12:02 Uhr
Am Samstagabend haben Passanten der Polizei einen verletzten Mann in Oberuzwil gemeldet. Eine Frau soll dem 60-Jährigen eine Stichverletzung im Bauchbereich zugefügt haben. Weil die Hintergründe unklar sind, sucht die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen.
Der verletzte Mann wurde an der Wiesentalstrasse in Oberuzwil vorgefunden. (Symbolbild)
© Kapo SG
Anzeige

Am Samstagabend, kurz nach 18:20 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung von einem verletzten Mann in Oberuzwil erhalten. Eine 67-jährige Frau soll einem 60-jährigen Mann Stichverletzungen zugefügt haben.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürften sich die beiden zuvor in einem Festzelt an der Chilbi aufgehalten haben. Anschliessend soll es an der Wiesentalstrasse zu den Verletzungen gekommen sein. Womit die Frau den Mann im Bauchraum verletzt haben soll, ist laut Kantonspolizei St.Gallen derzeit noch unklar. Auch unklar ist, in welcher Beziehung die beiden zueinander stehen. Die Polizei geht allerdings davon aus, dass sie sich zuvor schon gekannt haben. Die Frau wurde festgenommen und der Mann vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Wer Angaben zum Hergang der Tat machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren zu melden.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 30. Oktober 2022 12:02
aktualisiert: 30. Oktober 2022 12:02