Ohne ihn gibts kein Gabalier-Konzert

Sandro Zulian, 7. Juni 2018, 08:04 Uhr
Wenn Andreas Gabalier am Samstag den Kybunpark zum Erzittern bringt, ist vor allem einer dafür verantwortlich, dass alles reibungslos verläuft: Benni Burkart und sein Team von der Event AG.

Benni Burkart, Leiter des Spiel- und Stadionbetriebs der FC St.Gallen Event AG hat harte Wochen hinter sich. Zusammen mit seiner Crew musste er sich mit der Saisonabschlussparty, dem Auffahrtslauf und zwei Länderspielen herumschlagen. Doch anstatt sich - wie die FCSG-Spieler - nun in der Sonne zu bräunen, geht es für den 38-jährigen bereits wieder weiter. Andreas Gabalier spielt am Samstag im Kybunpark. Zeit für den Umbau: Weniger als eine Woche. Das zehrt.

Planung sei das A und O von Burkarts Arbeit. Sicherheitsabklärungen, Bewilligungen, Arbeitspläne, Berechnungen. 18'000 Volks-Rock'n'roller erwartet er am Samstag im Kybunpark. Grösste Vorsicht gilt bei Burkarts Arbeit der Unversehrtheit des Rasens. Wenn 300 Kilogramm pro Quadratmeter auf den Stadionboden drücken, muss alles getan werden, um Schäden zu verhindern.

Wie es Benni Burkart und seinem Team bei den Aufbauarbeiten ergeht, liest du im aktuellen Artikel auf «tagblatt.ch».

Sandro Zulian
Quelle: red.
veröffentlicht: 6. Juni 2018 20:12
aktualisiert: 7. Juni 2018 08:04