Mehr Vielfalt

OpenAir St.Gallen enthüllt weitere Acts

· Online seit 29.02.2024, 10:00 Uhr
Mit unter anderem Girl in Red, Paula Hartmann oder L Loko x Drini hat das OpenAir St.Gallen weitere Acts für das Festival Ende Juni bekannt gegeben. Zudem wird 2024 ein weiter ausgebautes Comfort Camping angeboten.
Anzeige

Knapp vier Monate vor dem Festivalstart gibt das OpenAir St.Gallen weitere Acts bekannt, die Ende Juni im Sittertobel auftreten werden. Im Dezember wurde bereits der erste Teil des Programms und Neuerungen veröffentlicht.

Neue Acts bekannt

Nun wird bekannt: Girl in Red, Maisie Peters, Holly Humberstone, Paula Hartmann, Kiasmos, L Loko x Drini, Dirtyphonics, the Mysterines, Orbit, Nnavy, MSPaint und Lateena ergänzen das Programm. Die Acts komplettieren das Line-up der drei Hauptbühnen der 46. Festivalausgabe.

Die Programme der Plaza und des DayDance folgen separat im Frühjahr, heisst es.

Comfort Camping und veganes Essen

Aufgrund der veränderten Gewohnheiten und Bedürfnisse der Festivalbesuchenden wird das Angebot für Comfort Camping weiter ausgebaut, heisst es in der Mitteilung des OASG.

Neben den bereits in limitierter Anzahl vorhandenen Tipis für Gruppen wird es ab diesem Sommer ein zusätzliches Angebot für Zweier- und Viererzelte geben. Diese sollen an «bester Lage vor aufgestellt» werden und können vor dem Festival gebucht werden.

Und: Festivalbesucherinnen und -besucher dürfen sich auf einen Ausbau des vegetarischen und veganen Essensangebot auf dem Gelände freuen.

(pd/red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 29. Februar 2024 10:00
aktualisiert: 29. Februar 2024 10:00
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige