Wattwil

Osterhasen zu Weihnachten? Toggenburger Shop sorgt für Verwirrung

21. Dezember 2021, 16:17 Uhr
Im Toggenburgshop, einem 24-Stunden-Laden in Wattwil, gibt es derzeit Osterhasen zu kaufen. Ja, Osterhasen zu Weihnachten. Mit der Bier-Idee wollten die drei Inhaber für einmal die ersten sein, die Osterhasen anbieten. Die Nachfrage ist noch etwas spärlich.
Nur die Mütze auf der Verpackung erinnert an Weihnachten.
© PD

Hat hier jemand etwas verwechselt? Das fragt sich bestimmt der eine oder andere im Toggenburg, der dieser Tage den Toggenburgshop am Bahnhof Wattwil besucht. Dort stehen – verschmitzt schmunzelnd – mehrere Osterhasen.

Ja, Osterhasen. Die stammen nicht etwa aus dem letzten Jahr, die wurden extra vor Weihnachten produziert. Aber warum?

«Die Idee war eine blöde Bier-Idee», sagt Ivan Louis, der mit Adrian Brügger und Roger Wichser den 24-Stunden-Laden in Wattwil betreibt. Die drei seien zusammengesessen und dabei sei die lustige Idee aufgetaucht. «Es gibt viele Grossverteiler, die relativ früh mit der Produktion von Osterhasen beginnen, da dachten wir, wir starten bereits vor Weihnachten.»

Jetzt sind sie tatsächlich die ersten. «Wir haben aber nur etwa zwanzig bis dreissig Osterhasen produziert.» Das grosse Geschäft erhoffen sich die drei Männer dadurch nicht. «Tatsächlich ist die Nachfrage nicht gerade riesig, wir haben nur ein paar wenige verkauft.»

Darunter ist aber ein ganz spezieller Verkauf: «Ein Kunde sagte, er habe einen Angehörigen, der krank ist und dem er den Osterhasen gegeben hat. Der habe sich sehr darüber gefreut. So hat sich die Aktion für uns schon gelohnt.»

Damit sich die braunen Hasen neben Lebkuchen und Weihnachtsguetzli nicht ganz so dumm vorkommen, haben die drei ihnen übrigens noch Samichlaus-Mützen aufgesetzt. «So schauen sie doch etwas weihnachtlich aus und können gut unter dem Christbaum deponiert werden.»

(abl)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Dezember 2021 17:45
aktualisiert: 21. Dezember 2021 17:45
Anzeige