Ostschweizer Openairs nominiert

Lara Abderhalden, 24. Oktober 2018, 14:30 Uhr
Dass die Ostschweiz unglaublich gute Openairs zu bieten hat, ist für uns nichts Neues - dass diese auch in Grossbritannien gut ankommen, zeigt ein internationales Ranking, bei dem das Openair Frauenfeld und das OpenAir St.Gallen zur Auswahl stehen.

Grossbritannien kürt jedes Jahr das beste Festival des Jahres. Dabei gibt es verschiedene Rubriken. Unter anderem auch die Rubrik «Best Overseas Festival» und da mit dabei sind die beiden Ostschweizer Festivals. «Wir können die endlosen tollen Events im Ausland nicht ignorieren», heisst es im Beschrieb. Deshalb werde unter dieser Rubrik das schönste Festival in «Übersee» gesucht.

Für St.Gallen wäre es nicht die erste Auszeichnung. Bereits vor zwei Jahren wurde das OASG Festival des Jahres. Es erhielt den Deutschen Live Entertainment Award. Auch durfte das OpenAir St.Gallen mehrere Nachhaltigkeitspreise entgegen nehmen. Unter anderem im 2010 den «A Greener Festival»-Award.

(red.)

 

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 24. Oktober 2018 10:08
aktualisiert: 24. Oktober 2018 14:30