EHC Uzwil

Petition gegen die neue Fassade der Uzehalle

21. Oktober 2020, 19:16 Uhr
Werbung

Quelle: tvo

Die Uzehalle soll saniert werden. Das hat die Stimmbevölkerung so auch abgesegnet. Nun gibt es allerdings Widerstand gegen die Fassade. Konkret: Das farbige Muster gefällt nicht.

Die Fassade der Uzehalle, des Eisstadions des EHC Uzwil, wird erneuert. Das gefällt nicht allen. Hansi Hohl, Juniorentrainer des EHC, sagt: «Die Halle ist kein schönes Objekt. Eigentlich sollte man sie dezent im Hintergrund erscheinen lassen. Es ist komisch und befremdlich, dass man in Uzwil jetzt solche Farben einsetzt.»

Die Fassade soll in Grün- und Gelbtönen erscheinen, dass die Halle saniert wird, hat die Bevölkerung bereits abgesegnet. Für Gemeindepräsident Lucas Keel ist deshalb auch klar: «Es wurde ein Entscheid getroffen, wenn man jetzt dagegen vorgeht, kommt man reichlich spät.»

Doch die Gegner der neuen Fassade geben nicht auf und haben eine Petition gestartet. «Ich hoffe einfach, dass wir nochmals ins Gespräch kommen», sagt Hohl. Es ist ein bisschen wie im Sport: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Oktober 2020 19:16
aktualisiert: 21. Oktober 2020 19:16