Ostschweiz
St. Gallen

Polizeihund schnappt mutmasslichen Einbrecher (23) auf Diebestour in Wangs

Wangs

Polizeihund schnappt mutmasslichen Einbrecher (23) auf Diebestour

· Online seit 25.04.2024, 11:45 Uhr
In Wangs war am Mittwochmorgen ein Dieb unterwegs, der sich in mehrere Häuser und Autos Zutritt verschaffte. Ein 23-jähriger tatverdächtiger Mann konnte noch am selben Morgen mit der Hilfe eines Diensthundes der Polizei festgenommen werden.
Anzeige

Mehrere Leute meldeten der Kantonspolizei St.Gallen am Mittwochmorgen Auffälligkeiten in Wangs. Der Polizei wurde von über sechs versuchten und vollendeten Einschleichdiebstähle sowie zwei versuchten Einbrüchen in mehrere Häuser und Autos berichtet. Zudem gingen Meldungen über eine fremde Person ein, welche sich auf privaten Grundstücken befinde.

Laut Kapo St.Gallen wurde sofort eine Fahndung eingeleitet. Um 7.35 Uhr konnte die Polizei mithilfe einer ihrer Diensthunde eine verdächtige Person an der Grofenbrüelstrasse anhalten und festnehmen. Beim mutmasslichen Täter handle es sich um einen 23-jährigen marokkanischen Asylbewerber, welcher nicht im Kanton St.Gallen wohnhaft sei, so die Kapo.

Bei der Festnahme fand die Polizei diverses Deliktsgut, welches der 23-Jährige bei sich trug. Weiteres mutmassliches Deliktsgut konnte teilweise bei den betroffenen Gebäuden sichergestellt werden.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat nun die Ermittlungen zu möglichen weiteren Straftaten sowie der Zuordnung des mutmasslichen Deliktsguts aufgenommen. Der 23-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen zur Anzeige gebracht. Das zuständige Migrationsamt prüft ausländerrechtliche Massnahmen.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 25. April 2024 11:45
aktualisiert: 25. April 2024 11:45
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige