Ostschweiz
St. Gallen

Regierungspräsident Fredy Fässler kann Klinik verlassen

Rehabilitation

Regierungspräsident Fredy Fässler kann Klinik verlassen

· Online seit 16.12.2022, 15:46 Uhr
Am Samstag darf Regierungspräsident Fredy Fässler wieder nach Hause. Er kann die Rehabilitation verlassen und befindet sich anschliessend in intensiver ambulanter Behandlung. Die Arbeitsfähigkeit hängt vom weiteren Verlauf seiner Genesung ab.
Anzeige

Nachdem Regierungspräsident Fredy Fässler Anfang Oktober zu Hause schwer auf den Kopf gestürzt ist, folgte nach einem längeren Aufenthalt im Spital die stationäre Rehabilitation. Dort hat Fässler Fortschritte gemacht, so dass er am Samstag die Klinik verlassen kann. Er wird die Behandlung ambulant weiterführen.

Trotz der Fortschritte ist eine Amtsführung noch nicht möglich. Die Arbeitsfähigkeit des Regierungspräsidenten hängt vom weiteren Verlauf seiner Genesung ab. Die Stellvertretung übernimmt weiterhin Vizepräsident Marc Mächler.

(red.)

veröffentlicht: 16. Dezember 2022 15:46
aktualisiert: 16. Dezember 2022 15:46
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige