Bad Ragaz

Rettungsheli-Einsatz: Rennvelofahrer prallt in Auto

21. Februar 2021, 16:03 Uhr
In Bad Ragaz ist am Sonntag ein Rennvelofahrer in ein Auto gekracht. Der 77-Jährige erlitt dabei unbestimmte Verletzungen und wurde von der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen.

Der 77-jährige Rennvelofahrer fuhr am Sonntag kurz nach 11.20 Uhr auf der Scadonsstrasse von Chur in Richtung Sargans. Zeitgleich fuhr ein 48-jähriger Autolenker auf der Loisstrasse von Trübbach in Richtung Talstation Pizolbahnen. Bei der Verzweigung der Strassen übersah der Velofahrer das von rechts kommende vortrittsberechtigte Autos – der Crash war nicht mehr abzuwenden.

Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, wurde der 77-Jährige dabei unbestimmt verletzt. Er wurde von der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 21. Februar 2021 16:03
aktualisiert: 21. Februar 2021 16:03