Altstätten

Rhema startet am Freitag: Letzte Vorbereitungen vor dem Messestart

27. April 2022, 19:43 Uhr
Nach zwei Jahren Zwangspause eröffnet am Freitag die Rhema in Altstätten. Bis es soweit ist, gibt es für die Aussteller und die Messeleitung noch einiges zu tun.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Auf der Altstätter Allmend herrscht reger Betrieb. Im Freien wird der Jahrmarkt aufgestellt, in den Hallen werden die Stände errichtet. 

«Die Rhema ist für uns sehr wichtig. Jetzt können die Kunden an unserem Stand wieder sehen, was es bei uns gibt. So können wir auch Neukunden gewinnen», sagt Kevin Fried, Schreiner-Monteur bei Alpiger Holzbau in Sennwald.

Zum ersten Mal als Aussteller an der Rhema dabei ist Fabian Gschwend mit seinem Betrieb für Kälte- und Klimatechnik: «Wir wollen einfach eine schöne Messe haben. Wir sind ein regionales Unternehmen und wenn wir eine Messe vor der Haustüre haben, ist es für uns kein Thema, ob wir mitmachen oder nicht.»

Zwei Jahre musste die Rhema pandemiebedingt pausieren. Schon im Jahr 2020 hätte es für die Durchführung der Messe Änderungen geben sollen. Diese kommen nun zum Tragen. «Wir haben die Öffnungszeiten angepasst. Neu ist die Messe Freitag, Samstag und Sonntag offen, dann folgen drei Tage Pause und anschliessend folgen Donnerstag, Freitag und Samstag als Messetage», sagt Messeleiter Simon Büchel. Ausserdem gibt es an der Rhema wieder eine Modeschau, eine Schreinermeisterschaft und neue Aussteller.

Die Rhema 2022 wird am Freitag um 14 Uhr eröffnet.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 27. April 2022 19:43
aktualisiert: 27. April 2022 19:43
Anzeige