Schulhaus Blumenau

Rollschuhpartys und Pumptrack in St.Gallen geplant

21. September 2020, 08:03 Uhr
Céline Fuchs und Walter Boos von der Eventagentur Hektor planen einen Rollschuhpark in St.Gallen.
© Tagblatt/Benjamin Manser
Rund um das Schulhaus Blumenau in St.Gallen sollen Schüler und Erwachsene bald ihre Runden auf Rollschuhen zu Musik drehen können. Die Eventagentur Hektor plant einen Rollschuhpark inklusive Kopfhörer-Disco.

In St.Gallen kann bald mit Rollschuhen über ein Schulhausareal getanzt werden – auf dem Areal des Schulhauses Blumenau ist ein Rollschuhpark geplant. Die Eventagentur Hektor will ab Mitte Oktober für rund einen Monat einen Park mit Rollhockeyboden auf dem Areal einrichten. Jeden Tag soll der Park offen sein. Einerseits für Schulen aber auch für Partys.

Wie Céline Fuchs von Hektor gegenüber dem Tagblatt sagt, wird von Donnerstag bis Sonntag ein DJ anfänglich dezent Musik auflegen und zu späterer Stunde werde auf Kopfhörer übergegangen. Für solche, die noch nicht so sicher auf Rollschuhen sind, denen soll eine St.Galler Rollschuhcrew Tipps und Tricks geben.

Für die ganz Kleinen möchte Hektor ausserdem einen Pumptrack aufstellen, auf dem Kinder mit ihren Kickboards oder Velos herumfahren können. Die Schule habe dem Projekt bereits zugestimmt. Bis übermorgen läuft die Einsprachefrist.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. September 2020 07:02
aktualisiert: 21. September 2020 08:03