St.Gallen

Schulsport mal anders: Primarschule Kriessern tanzt zu Jerusalema

16. März 2021, 06:31 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Youtube/Primarschule EKMO Kriessern

Spitalpersonal, Polizeibeamte und sogar Pinguine haben bereits zu Jerusalema getanzt. In Kriessern springen nun die Jüngsten auf den Internet-Trend auf und schwingen ihre Tanzbeine.

Der Jerusalema-Trend scheint noch lange nicht zu Ende zu sein. Fast täglich erscheinen neue Videos von Gruppen, die zum Song von Master KG tanzen. Auch die Primarschule Kriessern hat die Herausforderung angenommen. Schülerinnen und Schüler aller Stufen und das gesamte Lehrerteam springen im Takt.

«Nachdem wir auf unsere geliebten Skitage und Skilager verzichten mussten, übten wir gemeinsam den Tanz in verschiedensten Variationen und Alltagssituationen», schreiben die Verantwortlichen zum Video. «Wir haben dabei erfahren, dass Tanzen Balsam für die Seele ist, und wir erlebten ein schönes Miteinander und ein tolles Gefühl in unserer Gemeinschaft.»

Dieses Video ist der Ursprung des Hypes:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Auch in den Spitälern Grabs und Thusis wurde getanzt:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Facebook/Spital Grabs

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today/Youtube Spital Thusis

Im Zoo Zürich tanzten auch die Pinguine:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Pilatus Today / YouTube / Zoo Zürich

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 15. März 2021 17:31
aktualisiert: 16. März 2021 06:31