Sechs Autos ineinander gerasselt

Fabienne Engbers, 22. Dezember 2017, 18:25 Uhr
Auf der A1 hat es einen Unfall gegeben.
Auf der A1 hat es einen Unfall gegeben.
© Screenshot mydrive.tomtom.com
Auf der Autobahn A1, Höhe Autobahnausfahrt Gossau, sind am Freitagnachmittag sechs Autos ineinander gefahren. Es staute mehrere Kilometer in Richtung Zürich, die linke Fahrspur war bis zum Feierabendverkehr blockiert.

Rund 30 Minuten Wartezeit mussten zwischenzeitlich von St.Gallen Richtung Zürich einberechnet werden. Es staute bis zur Einfahrt Winkeln. Sechs Autos waren gegen 14.45 Uhr kurz vor der Autobahnausfahrt Gossau ineinander gekracht. «Drei Autos mussten abgeschleppt werden, die Überholspur war gesperrt», sagte Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen.

Verletzte gab es beim Unfall keine. Die linke Fahrspur war gesperrt, gegen 16.30 Uhr konnte diese aber wieder geöffnet werden. Als Folge des Unfalls staut es auch im Stadtzentrum von Gossau. Hier musste man mit rund zehn Minuten Wartezeit rechnen.

Auf unserer Verkehrsseite informieren wir dich jederzeit über aktuelle Verkehrsmeldungen aus dem FM1-Land.

Fabienne Engbers
Quelle: red
veröffentlicht: 22. Dezember 2017 15:13
aktualisiert: 22. Dezember 2017 18:25