Auktion

«SG4»: Käufer hat noch nicht bezahlt

15. Juni 2022, 10:23 Uhr
179'700 Franken: So viel sollte ein Käufer bei einer Auktion Anfang Mai für das St.Galler Nummernschild «SG4» blechen. Doch der Käufer liess die Bezahlfrist verstreichen, ohne das viele Geld zu überweisen. Beim Kanton St.Gallen bleibt man jedoch zuversichtlich.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Mit einem Startgebot von 5000 Franken begann die Auktion Anfang Mai auf der Webseite des Strassenverkehrsamts St.Gallen. Ergattert hat sie schliesslich der User «LIAG20». Für den Kanton St.Gallen war diese Auktion ein absoluter Rekord, wechselte doch noch nie ein Nummernschild des Kantons für derart viel Geld den Besitzer. Insgesamt 179'700 Franken liess der Nutzer sich das Kontrollschild «SG4» kosten.

Bieter hat nicht bezahlt

Doch bezahlt hat die Person bis anhin nicht, schreibt «20Minuten» und bezieht sich auf Hanspeter Sigg, Leiter des Strassenverkehrsamts St.Gallen. Der Betrag müsse innert der Zahlungsfrist von einem Monat überwiesen werden: «Diese Frist ist Ende der letzten Woche abgelaufen», sagt Sigg auf Anfrage von «20Minuten». Beunruhigt ist man deswegen beim Kanton allerdings nicht. Der Kunde habe schon mehrere besondere Schilder erworben und bis jetzt immer bezahlt, so Sigg.

Betreibung als letzte Massnahme

Der Kanton stellt dem Bieter «LIAG20» nun eine Zahlungserinnerung zu. «Das kommt immer mal wieder vor.» Komme der Nutzer dem Zahlungsbegehren nicht nach, so werde als nächstes eine Mahnung ausgelöst. Als ultimativ letzte Massnahme gäbe es dann eine Betreibung – zudem würde der Nutzer für zukünftige Versteigerungen gesperrt werden. Sigg sei sich aber sicher, das es nicht so weit kommen werde.

Ob der Käufer bezahlt und das Nummernschild bekommt, ist also weiterhin offen. Die nächste Versteigerung gibt es indes bereits im nächsten Frühling. Dann kommt «SG5» unter den Hammer. Dabei handelt es sich um die letzte einstellige Nummer im Kanton.

(saz)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 15. Juni 2022 10:23
aktualisiert: 15. Juni 2022 10:23
Anzeige