St.Gallen

Spielplatz-Schlange im Stadtpark ist wieder kunterbunt

20. Mai 2022, 16:10 Uhr
Auf dem Spielplatz im St.Galler Stadtpark ist die lange Schlange aus Beton neu bemalt worden. Vier junge Frauen haben sie im Rahmen einer Schul-Projektwoche verschönert.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today/Olivi Jasek/Tim Allenspach

Sie ist stadtbekannt – die Schlange im Stadtpark. Wer in St.Gallen aufgewachsen ist, ist bestimmt schon mal auf ihr herumgeklettert. Nach langer Zeit hat sie endlich einen neuen Anstrich bekommen und strahlt wieder in fröhlichen Farben.

Motive mit einem pädagogischen Wert

Ein Team von vier Schülerinnen der Kantonsschule am Brühl hat im Rahmen einer Sonderwoche die Schlange neu bemalt. «Das Projekt hat sehr viel Spass gemacht, da wir vieles selbst aussuchen konnten», sagt Kantischülerin Celine Bischof zu FM1Today.

Das Projekt im Stadtpark wurde klassenübergreifend durchgeführt, Schülerinnen aus dem gestalterischen Bereich und aus der Pädagogikbereich arbeiteten zusammen.

«Wir wollten Motive mit einem pädagogischen Wert gestalten, etwas, worüber die Kinder auch mit den Erwachsenen sprechen können», sagt Celine Bischof. Das neue Muster der Betonschlange setzt sich nun aus verschiedenen Tierfellmustern und einem Regenbogen zusammen.

St.Gallen aktiv mitgestalten

«Ziel dieser Projektwoche war, die Stadt St.Gallen aktiv mitzugestalten», sagt Gianni Burgener, Lehrer an der Kantonsschule am Brühl. «Bei diesem Projekt ist dies besonders gut gelungen.»

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. Mai 2022 15:34
aktualisiert: 20. Mai 2022 16:10
Anzeige