Ostschweiz
St. Gallen

St.Galler Flugzeugbauer will die «Alte Tante» wiederbeleben

Altenrhein

St.Galler Flugzeugbauer will die «Alte Tante» wiederbeleben

· Online seit 27.04.2022, 06:53 Uhr
Die Junkers Flugzeugwerke aus Altenrhein hat auf der Aero 2022 angekündigt, die Ju-52 NG zu bauen. Das legendäre Flugzeug soll bereits 2026 in der Neuauflage starten.
Anzeige

Zuletzt schrieb die Ju-52 Negativschlagzeilen: Im August 2018 stürzte ein solches Flugzeug in Graubünden ab, 20 Menschen verloren ihr Leben. Schuld daran war die «hochriskante Flugführung», wie die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) ermittelte.

Quelle: SDA

Jetzt soll die legendäre «Alte Tante» wieder gebaut werden, in der Neuauflage jedoch mit Systemen, die dem modernen Standard entsprechen. Die Konstruktion soll dem Original nachempfunden sein, das berichtet der «Aerokurier».

Die Junkers Flugzeugwerke, die 2020 nach Altenrhein gezügelt ist, will das Flugzeug bauen, bereits 2026 soll es erste Rundflüge mit dem modernen Klassiker geben.

Ein Modell des Flugzeugs wurde auf der Messe Aero 2022 vorgestellt, die neue Ju-52 wird demnach deutlich effizienter sein, das Gewicht konnte von 10,5 auf 8,6 Tonnen reduziert werden.

(red.)

veröffentlicht: 27. April 2022 06:53
aktualisiert: 27. April 2022 06:53
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige