St.Galler Polizei rettet Enten

René Rödiger, 28. April 2019, 20:11 Uhr
Gleich zwölf kleine Entchen hat die Kantonspolizei St.Gallen am Samstag von der Autobahn A13 bei Oberriet gerettet. Den kleinen Tierchen geht es gut, sie sind wieder in Freiheit.
Die Entchen konnten in Sicherheit gebracht werden.
© Kapo SG/Facebook

«Noch eine schöne Story zum Weekend-Abschluss», schreibt die Kantonspolizei St.Gallen auf Facebook. Und sie hat recht. Als Tierretter waren die Kantonspolizisten am Samstag unterwegs. Sie haben zwölf Entchen von der Autobahn A13 bei Oberriet gerettet.

Die Enten haben sich auf die Autobahn verirrt und sich – und vielleicht auch ein paar abgelenkte Autofahrer – in Gefahr gebracht. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen hat die Tierchen im Rheinvorland wieder in die Freiheit entlassen.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 28. April 2019 20:11
aktualisiert: 28. April 2019 20:11
Anzeige