Anzeige
St.Gallen

St.Galler Polizei schnappt 35-jährigen Kiosk-Räuber

9. August 2021, 10:50 Uhr
Am Hauptbahnhof in St.Gallen ist ein Kiosk überfallen worden. Der mutmassliche Täter ist ein 35-Jähriger aus dem Kanton Appenzell Ausserhoden. Er konnte kurz nach der Tat angehalten werden.
Der 35-Jährige konnte kurz nach der Tat geschnappt werden.
© Kapo SG

Der Täter betrat den Kiosk in der Hauptunterführung am Sonntagmittag. Er war vermummt und forderte unbewaffnet von einer der Angestellten das Geld in der Kasse. Der 35-Jährige flüchtete mit dem Diebesgut von mehreren hundert Franken in Richtung Rosenberg. 

Dank sofort eingeleiteter Fahndung wurde der Mann von der St.Galler Stadtpolizei geschnappt.  Die Kantonspolizei St.Gallen tätigt unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen weitere Ermittlungen.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 9. August 2021 11:00
aktualisiert: 9. August 2021 10:50