Anzeige
Glühwein & Co.

St.Galler Weihnachtsmarkt findet statt – mit Einschränkungen

15. Oktober 2021, 09:32 Uhr
Die Stadtpolizei St.Gallen hat das OK gegeben, der St.Galler Weihnachtsmarkt kann stattfinden. Allerdings kommt man ins Waaghaus und zu den Glühweinständen nur mit einem Covid-Zertifikat.
In der Weihnachtszeit trifft man sich in St.Gallen am Glühweinstand.
© Ralph Ribi/St.Galler Tagblatt

«Wir haben soeben grünes Licht von der Stadtpolizei erhalten», sagt Romuald Maier vom Vorstand des Weihnachtsmarktes auf Anfrage von FM1Today. Damit steht nach der Absage im letzten Jahr dem beliebten St.Galler Anlass nichts mehr im Weg.

Ab dem 25. November bis zum 24. Dezember kann rund um den Marktplatz Glühwein getrunken und ein bisschen Weihnachtsshopping betrieben werden.

Allerdings kommt man ins Waaghaus und zu den Glühweinständen nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat. Glühwein gibt es im Innern des Chlausbeizli und beim Maiersäss, dessen Aussenraum eingezäunt wird.

Maier: «Dies ist der aktuelle Stand. Es versteht sich, dass sich diese Bedingungen je nach Entwicklung der Corona-Situation ändern können.

Die Öffnungszeiten:

Warenstände:
Montag - Freitag: 11 bis 19 Uhr
Donnerstag Abendverkauf: 11 bis 21 Uhr
Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Esswarenstände:
Montag - Freitag: 11 bis 20.30 Uhr
Donnerstag Abendverkauf: 11 bis 22 Uhr
Samstag: 11 bis 19.30 Uhr
Sonntag: 11 bis 19 Uhr

Am 24. Dezember:
Ess-  und Warenstände: 10 bis 16 Uhr

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 15. Oktober 2021 09:29
aktualisiert: 15. Oktober 2021 09:32