Biodiversität

Stadt Gossau bietet Beratung für Biodiversität in Gärten an

11. Juli 2022, 11:31 Uhr
Die Stadt Gossau will die Biodiversität in den Gärten fördern. Sie bietet deshalb kostenlose Beratung für private Gartenbesitzer an. Fachleute zeigen den Grundeigentümern vor Ort, wie sie ihre Gärten naturnah gestalten können.
Die Stadt Gossau fördert das naturnahe Gärtnern mit einer Gratis-Beratung für Hausbesitzer. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Das Angebot soll die Grundeigentümer motivieren, ihre Gärten ökologisch zu gestalten und zu pflegen, wie es in einer Mitteilung der Stadt vom Montag heisst. Fachleute kommen auf Wunsch bei den Gartenbesitzern vorbei und geben ihnen Tipps, wie naturnahes Gärtnern konkret geht. 

Damit leiste man einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt und zum Klimaschutz, wird René Haefeli, Leiter Stadtentwicklung, im Communiqué zitiert. «In einen Naturgarten gehören heimische Stauden und Gehölze, Kleinstrukturen als Lebensraum für Tiere, Hecken und Wasserstellen.»

Interessierte Gartenbesitzer können sich für eine kostenlose Erstberatung bei der Stadt anmelden. Der Gossauer Stadtrat hatte das neue Angebot vor einem Jahr in Aussicht gestellt, als er eine einfache Anfrage aus dem Stadtparlament beantwortete.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Juli 2022 11:31
aktualisiert: 11. Juli 2022 11:31
Anzeige