Stau auf Teufenerstrasse nach Frontalkollision

Nina Müller, 7. März 2019, 18:48 Uhr
Wegen einer Frontalkollision staut es bei der Teufenerstrasse in beide Richtungen.
Wegen einer Frontalkollision staut es bei der Teufenerstrasse in beide Richtungen.
© Screenshot/TomTom My Drive
Auf der Teufenerstrasse staute es am Donnerstagabend in beide Richtungen. Ein Autofahrer kam nahe Liebegg auf die Gegenfahrbahn und stiess mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Autofahrer, die auf der Teufenerstrasse unterwegs waren, mussten mit bis zu 30 Minuten Stau rechnen. Laut Dionys Widmer, Sprecher der St.Galler Stadtpolizei, hat ein Mann am frühen Donnerstagabend auf der Teufener Strasse die Kontrolle über sein Auto verloren. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stiess dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

«Wir gehen derzeit von einem medizinischen Notfall als Unfallursache aus», sagt Widmer gegenüber Tagblatt.ch. Zwei Personen wurden beim Unfall auf der Teufenerstrasse verletzt. «Beide sind aber ansprechbar.»

Die Stadtpolizei St.Gallen und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Feierabendverkehr wurde massiv eingeschränkt, die Unfalstelle ist aber mittlerweile geräumt.

Nina Müller
Quelle: red.
veröffentlicht: 7. März 2019 17:25
aktualisiert: 7. März 2019 18:48