Stau nach Unfall im Stephanshorntunnel

Krisztina Scherrer, 15. Februar 2019, 18:09 Uhr
Autofahrer stehen bereits ab Meggenhus im Stau.
© FM1Today/Leserreporter
Unfall im Stephanshorntunnel auf der A1 in Richtung Zürich. Der Überholstreifen ist gesperrt. Mittlerweile staut es über 15 Minuten. Verletzt wurde niemand.

Nach einem Unfall auf der Stadtautobahn im Stephanshorntunnel stehen Reisende in Richtung Zürich im Stau. Autofahrer stehen bereits ab Meggenhus und müssen mit einer Verspätung von über 15 Minuten rechnen. «Verletzt wurde beim Unfall niemand, der Überholstreifen ist gesperrt», sagt Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, gegenüber FM1Today.

Mit unserer Verkehrsseite bist du jederzeit über die aktuelle Verkehrslage im FM1-Land informiert.

Krisztina Scherrer
Quelle: red/Kapo SG
veröffentlicht: 15. Februar 2019 17:21
aktualisiert: 15. Februar 2019 18:09