Coronavirus - Schweiz

Stefan Kölliker: Präsenzunterricht ohne Masken als oberstes Ziel

20. Oktober 2020, 15:04 Uhr
Schülerinnen und Schüler der St. Galler Volksschulen müssen keine Masken tragen. Bildungsdirektor Stefan Kölliker begrüsst dies und sieht den Präsenzunterricht als oberstes Ziel.
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Von der Maskenempfehlung für die St. Galler Volksschulen sind die Schülerinnen und Schüler ausgenommen. Bildungsdirektor Stefan Kölliker (SVP) begrüsst dies. Die Ausnahme sei gut für die Schulqualität.

«Oberstes Ziel ist und bleibt, Präsenzunterricht durchzuführen, und zwar maskenfrei», sagte Kölliker am Dienstag vor den Medien. Die Maskenempfehlung für Volksschulen beschränkt sich auf die Erwachsenen und auf die Verkehrsräume, also beispielsweise die Eingänge, Korridore und Toiletten.

Mit einer Maskenpflicht ausserhalb der Schulzimmer sind die Berufsfachschulen und die Mittelschulen am Montag ins neue Quartal gestartet. Das Bildungsdepartement hatte am vergangenen Freitag die Masken-Empfehlung in eine Pflicht umgewandelt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Oktober 2020 15:04
aktualisiert: 20. Oktober 2020 15:04