9. Ausgabe

Strassenkünstler verzaubern St.Gallen am Festival «Aufgetischt»

13. August 2022, 21:53 Uhr
Die St.Galler Innenstadt wird am Festival «Aufgetischt» wieder zur offenen Bühne für Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt. Das Angebot kommt so gut an, dass das Festival sogar bis Sonntag verlängert wird.

Clowns, Zauberer und Musikerinnen: «Aufgetischt» bietet zum 9. Mal eine offene Bühne für Künstler und Künstlerinnen aus aller Welt. Insgesamt 92 Performer zeigen an 23 Spielorten vom 12. bis 14. August ihr Können. So auch Mr. Copini. Gegenüber TVO sagt der Strassenkünstler aus Chile: «Für mich ist das unglaublich, ein Traum. Mein Leben lang habe ich davon geträumt, mit meiner Show reisen zu können. Die letzten zwei Jahre waren für uns alle schwierig, aber jetzt bin ich wieder glücklich.»

Ein Augenschein in der St.Galler Innenstadt am Samstag zeigt: das Publikum ist begeistert. «Ich finde die Stimmung super und dass man einfach überall mittanzen kann», sagt ein Mädchen. Seit der ersten Ausgabe vor 10 Jahren ist das Festival stetig gewachsen. «Der Publikumszuspruch ist grösser geworden. Wir haben mehr Spielorte organisiert, damit es sich besser verteilt. Wir haben mehr Essens- und Getränkestände. Es ist einfach organisch gewachsen», sagt Festivalleiter Christoph Sprecher. Deshalb ist die diesjährige Ausgabe auch um einen Tag, bis Sonntag, verlängert worden.

Noch mehr «Aufgetischt», wird dir im Video oben. 

(mle)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 13. August 2022 22:01
aktualisiert: 13. August 2022 22:01
Anzeige