Anzeige

Südkoreanischer TV-Star in St.Gallen

René Rödiger, 8. März 2017, 10:35 Uhr
Die Schauspielerin Lee Sung Kyung ist begeistert von St.Gallen. Die Südkoreanerin liess sich hier fürs Magazin «Grazia» vor verschiedenen Kulissen ablichten. Besonders angetan war sie offenbar von den Drei Weieren.
Lee auf der Treppe bei den Drei Weieren.
© Grazia/pd

Lee Sung Kyung ist in Südkorea ein Shootingstar. Gerade eben lieh sie einer Figur im Film «Trolls» ihre Stimme, für ihre Darstellung der Gewichtheberin Kim Bok-joo im TV-Drama «Weightlifting Fairy Kim Bok-joo» gewann das ehemalige Model mehrere Preise.

Kein Wunder also, dass Lee auch in allen Magazinen Südkoreas gerne abgebildet wird. Gerade eben stand sie für die Zeitschrift «Grazia» vor der Kamera. Die Bilder entstanden jedoch weit weg von ihrer Heimat: In Bern und in St.Gallen.

Wieso gerade St.Gallen zu dieser Ehre kam ist nicht bekannt. Die Reise wurde von Schweiz Tourismus mitfinanziert. Nach einem Besuch in der Stiftsbibliothek hat Lee Sung Kyung laut südkoreanischen Medienberichten gesagt: «Jetzt verstehe ich, wieso dieser Ort Weltkulturerbe ist.» Anschliessend spazierte Lee auf die Drei Weieren - natürlich über die Treppen. Die Schauspielerin soll begeistert vom Blick über die Stadt bis zum Bodensee gewesen sein. «Nächstes Mal will ich im Sommer hierher kommen - mit meiner ganzen Familie», sagte Lee.

René Rödiger
veröffentlicht: 8. März 2017 09:53
aktualisiert: 8. März 2017 10:35