Werdenberg

Tankstellen-Shop mit Pistole überfallen

3. Dezember 2022, 17:59 Uhr
Ein Unbekannter hat am Freitagabend den Laveba-Tankstellen-Shop in Werdenberg überfallen. Er bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und konnte anschliessend flüchten.
Ein Mann hat einen Tankstellen-Shop in Werdenberg mit einer Pistole überfallen.
© Kapo TG
Anzeige

Der Mann betrat den Tankstellen-Shop kurz nach 17 Uhr. Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, ging er hinter die Kasse und bedrohte dort die Angestellte und einen Kunden mit einer mutmasslichen Schusswaffe. Dann griff er in die Kasse und Stahl Geld in der Höhe von über tausend Franken.

Beim Verlassen des Ladens bedrohte er einen Kunden weiter mit der Schusswaffe. Anschliessend flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Kantonspolizei blieb ergebnislos.

Der Täter wird als circa 180 bis 190 cm gross mit schlanker Statur beschrieben. Er trug eine schwarze Wollmütze, eine blaue Hygienemaske, schwarze Hosen, eine schwarze Daunenjacke sowie darunter einen roten Kapuzenpullover. Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 3. Dezember 2022 11:41
aktualisiert: 3. Dezember 2022 17:59