Hundegesetz

Thaler Gemeinderat beschliesst neues Hundereglement

4. Oktober 2019, 07:58 Uhr
Hund
In Thaler Badis sollen Hunde künftig verboten sein. (Symbolbild)
© iStock
Der Thaler Gemeinderat hat beschlossen, ein eigenes Hundereglement zu erlassen. Darin steht zum Beispiel, dass Hunde künftig nicht mehr in Thaler Badis dürfen.

Der Thaler Gemeinderat hat ein eigenes Hundereglement erlassen: Gemäss diesem gehören die Hunde zukünftig in Naturschutzgebieten, auf öffentlichen Seeuferwegen, in Wäldern und an Waldrändern während der Brut- und Setzzeit sowie im Landschaftspark Wartegg an die Leine. Ausserdem dürfen die Hunde nicht mehr in die Badis. 

Das Reglement soll am 1. Januar 2020 in Kraft treten, sofern das fakultative Referendum unbenützt bleibt. Wie «Der Rheintaler» schreibt, kann das Hundereglement bis zum 9. November im Rathaus Thal eingesehen werden. 

Ausserdem wird bei der Hundesteuer nicht mehr zwischen Hofhunden und «normalen» Hunden unterscheiden. Die Steuer wird für alle gleich hoch. Nur Blindenführ- und Behindertenhunde sind von der Steuerpflicht befreit. 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 4. Oktober 2019 08:00
aktualisiert: 4. Oktober 2019 07:58