Töfffahrer (56) fährt Beagle-Mischling an

Laurien Gschwend, 20. April 2019, 10:03 Uhr
Der Töfffahrer und der Hund wurden verletzt.
Der Töfffahrer und der Hund wurden verletzt.
© Stapo SG
Ein 56-jähriger Töfffahrer hat am Karfreitag vor der Fürstenlandbrücke in St.Gallen einen Beagle-Mischling angefahren. Sowohl der Mann als auch der Hund wurden verletzt.

Zur Kollision zwischen dem Motorrad und dem Hund kam es am Freitagmittag stadteinwärts auf der Zürcher Strasse. Kurz vor der Fürstenlandbrücke sprang der Beagle-Mischling vor den Töff – der Lenker stürzte. «Ob der Hund an der Leine war, wissen wir noch nicht», sagt Dionys Widmer, Mediensprecher der Stadtpolizei St.Gallen. Es hätten noch nicht alle Unfallbeteiligten befragt werden können.

Der Beagle sprang auf die Strasse. Ob er angeleint war, ist unklar. (Symbolbild: iStock)
Der Beagle sprang auf die Strasse. Ob er angeleint war, ist unklar. (Symbolbild: iStock)

Der Töfffahrer und der Beagle-Mischling wurden unbestimmt verletzt. Sie wurden ins Spital beziehungsweise in eine Tierarztklinik gebracht. «Der Mann erlitt mehrere Rippenbrüche», sagt Widmer. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Laurien Gschwend
Quelle: Stapo SG/red.
veröffentlicht: 20. April 2019 09:53
aktualisiert: 20. April 2019 10:03