Anzeige
Sargans

Töfffahrer baut Selbstunfall und wird schwer verletzt

13. Juni 2021, 09:15 Uhr
Ein 29-jähriger Töfffahrer hat auf der Alten Staatsstrasse in Sargans einen Selbstunfall gebaut. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.
Am Töff entstand Totalschaden.
© Kapo SG

Der Mann war am Samstag von Heiligkreuz nach Sargans unterwegs und überholte auf dem Weg einen anderen Töff. Er kam von der Strasse ab, fuhr auf den rechtsseitigen Grasstreifen, blieb mit dem Lenker im Zaun hängen und kam zu Fall. Dabei wurde der 29-Jährige schwer verletzt. Nach der Erstversorgung flog in die Luftrettung AP3 ins Spital, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Entnahme einer Blut-und Urinprobe an. Am Töff entstand Totalschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 13. Juni 2021 09:13
aktualisiert: 13. Juni 2021 09:15