Ennetbühl

Totalschaden nach Frontalcrash – zwei Verletzte

30. Dezember 2020, 10:01 Uhr
Am Dienstagnachmittag ist es bei Ennetbühl zu einer Frontalkollision zweier Autos gekommen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Die Fahrzeuge wurden total beschädigt.

Ein 20-jähriger Autofahrer geriet auf dem Weg von der Schwägalp in Richtung Neu St.Johann in einer Rechtskurve ins Schleudern und in ein entgegenkommendes Auto gecrasht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 42-jährigen entgegenkommenden Fahrers über den Strassenrand hinaus in den nahen Waldrand geschleudert. Der Fahrer suchte selbstständig einen Arzt auf. Die 45-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers musste mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Beide Autos wurden total beschädigt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Dezember 2020 10:01
aktualisiert: 30. Dezember 2020 10:01